Dokumentarfilm „Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit“ – über die harte Arbeitswelt von osteuropäischen Werkvertragsarbeitern

Auf dem 11. Kirchlichen Filmfestival zeigt das Cineworld Recklinghausen am 27.9.2020, 16.30 Uhr, den preisgekrönten Dokumentarfilm „Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit“ (Regisseurin Yulia Lokshina), Der Film zeigt die harte Arbeitswelt osteuropäischer Werkvertrags- und LeiharbeiterInnen. Der Film wurde u.a. in Münster und Rheda-Wiedenbrück gedreht. Sozialpfarrer Peter Kossen aus Lengerich ist einer der Mitwirkenden des Films (siehe dazu auch die Beiträge hier und hier).

Siehe dazu auch:

Kinderarbeit / Child labour – more than statistics

The International Labour Organization writes:

  • 152 million were in child labour„, „of which, 73 million were in hazardous work“.
  • Regional (% of labor force):
    Africa 20%
    Americas 5.3%
    Arab States 2.9%
    Asia and the Pacific 7.4%
    Europe and Central Asia 4.1%
  • Age profile:
    48% 5-11 years-olds
    28%: 12-14 years-olds
    24% 15-17 years-olds
  • Economic activity:
    70.9% Agriculture
    11.9% Industry
    17.2% Services

Source: ILO (2013): Marking progress against child labour. Global estimates and trends 2000 – 2012 (Executive summary). Geneva: ILO. Available online at https://www.ilo.org/wcmsp5/groups/public/@dgreports/@dcomm/documents/publication/wcms_575541.pdf.

Source: https://ourworldindata.org/child-labor