German Labour History

Die 2017 gegründete Vereinigung über die Geschichte der Arbeit und Arbeiterbewegung in Deutschland (“German Labour History Association”, GLHA) veranstaltet u.a. interessante Tagungen. Die Tagung 2024 behandelt “Drecksarbeit” (13.-15.11.2024). Auch die Dokumentationen der vorherigen Tagungen sind lesens- und sehenswert, etwa zur Tagung “Gelingende und misslingende Solidarisierungen – 50 Jahre spontane Streiks”.

“WAS IST DIE GLHA? Die German Labour History Association fördert Forschung, Präsentation, Dokumentation und Bildungsarbeit zur Geschichte der Arbeit und der Arbeiterbewegung sowie aller sozialer Bewegungen.” (Quelle und mehr Informationen: https://www.germanlabourhistory.de).
Mehr lesen...

“Mehr Demokratie in der Wirtschaft. Die Entstehungsgeschichte des Mitbestimmungsgesetzes von 1976”

Zur Geschichte der Mitbestimmung – da gibt es viel zu lesen. Ich kenne nur einen Teil der umfangreichen Literatur und will hier lediglich einen Text nennen, den ich jüngst wieder zur Hand genommen habe und der kostenlos online erhältlich ist:

Lauschke, Karl (2006): Mehr Demokratie in der Wirtschaft. Die Entstehungsgeschichte des Mitbestimmungsgesetzes von 1976. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung. (abgerufen am 9.2.2022)

Selbstverständlich gibt es viele weitere gute und wichtige Arbeiten. Allein auf der Webseite von Karl Lauschke (auf der Webseite des Hauses der Geschichte des Ruhrgebiets) findet man etliche interessante Titel. Die Hans-Böckler-Stiftung stellt ebenfalls Informationen und Literaturlisten zur Verfügung. Ich werde ggf. von meinen weiteren Lektüren berichten und hier ergänzen.

Mehr lesen...

Gewerkschaftsgeschichte – neues Web-Portal

Neues, sehr schönes Web-Portal zur Gewerkschaftsgeschichte

www.gewerkschaftsgeschichte.de: “Geschichte der Arbeit in Deutschland: Mehr Videos, Tonaufnahmen, Originaldokumente – kostenloses Portal baut Angebot aus

www.gewerkschaftsgeschichte.de hat sein kostenloses Angebot für Schule, Universität, Erwachsenenbildung und alle historisch Interessierten ausgebaut. Das Internet-Portal zur Geschichte von Arbeit, Gewerkschaftsbewegung und Mitbestimmung in Deutschland bietet künftig noch mehr Video- und Tonclips mit Originalaufnahmen, Hunderte Fotos aus zahlreichen Archiven sowie mehr als 100 historische Originaldokumente zum direkten Download. Neu sind auch die beiden Filme, die das Portal in weniger als 40 Sekunden vorstellen (Links zum Ansehen, Downloaden und Teilen am Ende dieser PM).

Entwickelt hat das Info-Angebot die Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Zahlreiche Museen und Archive haben Bildmaterial zur Verfügung gestellt. Von Dampfmaschine und Kinderarbeit bis zu den Herausforderungen durch Globalisierung und Digitalisierung – wie sich Arbeitswelt, Wirtschaft, soziale Situation und Arbeiterbewegung in Deutschland entwickelt haben, wird auf dem Portal

Mehr lesen...