“Corona-Impfstoff im globalen Kapitalismus” Online-Veranstaltung, Samstag 24.Juli 19.00 – 20.30 Uhr

Attac-Sommerakademie 2021

Corona-Impfstoff im globalen Kapitalismus

Online-Veranstaltung, Samstag 24.Juli 19.00 – 20.30 Uhr (https://www.attac.de/sommerakademie/programm/sa-podium-2)

Wer bekommt Corona-Impfstoffe? Wie wird der Impfstoff auf der Welt verteilt, wie innerhalb der Staaten? Wer finanziert die Produktion der Impfstoffe, wer profitiert davon? Geimpft werden derzeit die Menschen in den reichen Ländern, während in den armen Ländern Impfungen für die meisten unerschwinglich sind. Warum wehren sich die Regierungen, vor allem der Länder des Nordens, gegen eine weltweite Freigabe der Patentrechte, obwohl eine hohe Impfquote in allen Ländern dazu beitragen soll, die Pandemie in den Griff zu bekommen? – Was ist (aus einer kapitalismuskritischen Sicht) zu tun?

Referent: Dieter Müller, seit 1989 bei medico international, Projektkoordinator Global Health
Moderation: Prof. Dr. Werner Nienhüser, Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen

Tracking Coronavirus Vaccinations Around the World (Stand 18.7.2021) (https://www.nytimes.com/interactive/2021/world/covid-vaccinations-tracker.html)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.