Heft 2-2020 der Zeitschrift “Industrielle Beziehungen” erschienen: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart

Heft 2-2020 der Zeitschrift “Industrielle Beziehungen” ist erschienen: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart

Stefan Kirchner / Wenzel Matiaske: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen ‒ Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart
Heiner Heiland / Ulrich Brinkmann: Liefern am Limit. Wie die Plattformökonomie die Arbeitsbeziehungen verändert
Caroline Ruiner / Matthias Klumpp: Arbeitskräfte zwischen Autonomie und Kontrolle – Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsbeziehungen in der Logistik
Anja-Kristin Abendroth / Mareike Reimann / Martin Diewald / Laura Lükemann: Arbeiten in der Crowd: Perspektiven der Theorie relationaler Ungleichheiten in Arbeitsorganisationen
Daniel Pastuh / Mike Geppert: A “Circuits of Power”-based Perspective on Algorithmic Management and Labour in the Gig Economy
Samuel Greef / Wolfgang Schroeder / Hans Joachim Sperling: Plattformökonomie und Crowdworking als Herausforderungen für das deutsche Modell der Arbeitsbeziehungen
Berndt Keller / Hartmut Seifert: Soziale Risiken der Digitalisierung – Regulierungsbedarfe der Beschäftigungsverhältnisse
Bestellen:
Das Gesamt-Heft können Sie ab sofort für 27,00 EUR (inkl. MwSt., Versand innerhalb Deutschlands kostenlos, Lieferzeit: ca. 2-3 Tage, auch erhältlich als PDF) in unserem Onlineshop erwerben: Gesamt-Heft kaufen (Print/PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.