6. 10. 2022: Vortrag Werner Nienhüser: “Entwicklung der Arbeit in Deutschland – gestern, heute, morgen”

Entwicklung der Arbeit in Deutschland – gestern, heute, morgen. Blick auf die letzten 25 Jahre bis heute ‐ und auf die nächsten 25 Jahre

Wann: Donnerstag, 6. Oktober 2022 19:00 Uhr
Wo: AmandusForum, Kirchstraße 23, 45711 Datteln
Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

screenshot WN von der Seite https://www.labour-in-a-single-shot.net/de/filme/

“Die KAB St. Josef Datteln lädt ein zu einem spannenden Vortrag mit anschließender
Diskussion:
Wie haben sich die Arbeit und die Beschäftigungsverhältnisse in den letzten 25 Jahren in
Deutschland verändert? Wie wird die Zukunft aussehen? Ist das „Normalarbeitsverhältnis“ (Vollzeit, unbefristet, anständig entlohnt und abgesichert im Alter) ein Auslaufmodell? Werden die Menschen künftig überwiegend als Selbstständige arbeiten, von den angeblichen Ketten des Arbeitsrechts und tariflicher Absicherungen „befreit“?
Der Referent vertritt die These, dass es entscheidend auf die Macht der Arbeitnehmerschaft ankommt. Die Macht der Arbeitnehmerseite hat in den letzten Jahrzehnten abgenommen. Von der Macht und ihrer Nutzung hängt es ab, ob wir für die Mehrheit der Arbeitenden eine gute oder schlechte Arbeitswelt bekommen werden.” (Quelle: Ankündigung der Veranstalter, hier zum Download)

 

5.7.2022 Online-Vortrag W. Nienhüser: “Was Menschen über Mitbestimmung denken”

Am 5.7., 18 Uhr (st) halte ich im Rahmen des Wirtschaftssoziologischen Forschungskolloquiums an der Universität Trier einen Vortrag zum Thema

“Was Menschen über Mitbestimmung denken.
Empirische Befunde einer repräsentativen Telefonbefragung”.

Der Vortrag findet online statt und ist öffentlich. Die Zugangsdaten für Zoom finden Sie hier.

Ich danke für die Einladung durch Prof. Andrea Maurer sowie JProf. Robert Jungmann und freue mich auf Vortrag und Diskussion.