Buch

Das immer noch über die empirischen Befunde hinaus aktuelle Buch von

Klaus Kock: “Die austauschbare Belegschaft. Flexibilisierung durch Fremdfirmen und Leiharbeit“. Köln 1990.

findet man hier im PDF-Format.

Zwar mögen die empirischen Befunde eher von historischem Interesse sein, die Perspektive auf das Phänomen der Externalisierung ist nach wie vor beachtenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.